Kontaktieren Sie uns : 0049 175 1587220

DIENSTAG, 31.10.23

Ankunft in Arusha

Karibu Sana Tanzania - Herzlich Willkommen in Arusha

Herzlich Willkommen in der Safarihauptstadt Arusha, bei unserer Kollegin Fransisca Masika.

Alle Reiseteilnehmer treffen sich heute in unserer kleinen, aber feinen Haradali Lodge in Arusha.
Der zehnminütige Transfer vom Flughafen Arusha ist inklusive. Landen Sie am Flughafen Kilimanjaro, organisieren wir für Sie einen individuellen Transfer gegen Zuzahlung von € 96,- pro Auto. Die Transferzeit hierfür beträgt ca. 80 Minuten, ca. 70 Kilometer.

Entspannen Sie sich nach der Anreise im wunderschönen, tropischen Garten am Pool und akklimatisieren Sie sich erst einmal.

Ein gemeinsames Abendessen rundet einen schönen und entspannten Tag im Haradalis ab. Und morgen geht es zu den wilden Tieren.

Lodge

Haradali Home Lodge

31.10.23 - 01.11.23

1 Nacht

Vollpension

Unsere firmeneigene, kleine, sehr schöne Gäste Lodge ist ideal für Kurzaufenthalte und befindet sich gegenüber dem kleinen Flughafen von Arusha. Sie finden hier 7 große und sehr gut ausgestattete Zimmer vor. 6 Zimmer davon befinden sich in großzügigen Bungalows, die viel Privatsphäre bieten. Ein Zimmer ist über eine Treppe erreichbar und bietet einen schönen Ausblick auf den Pool. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Waschbecken und Doppel- oder Twin Betten mit Moskitonetzen, ein Babybett steht ebenfalls zur Verfügung. Seit August 2023 steht nun auch ein Familienbungalow  mit einer großer Veranda zur Verfügung, 6 Personen finden hier eine gemütliche Übernachtungsmöglichkeit. 

Im wunderschönen tropischen Garten mit eigenem Obst und Gemüse oder im allgemeinen Lounge Bereich am Pool können Sie entspannen und genießen den Blick ins Grüne. Lernen Sie authentische tansanische Gastfreundschaft und Gerichte kennen. Die Familie von Fransisca liebt es über Tansania zu erzählen und sich mit ihren Gästen zu unterhalten. Auch die Kinder lieben die Abwechslung mit Reisenden aus aller Welt und spielen gerne mit den Kindern der Gäste - Völkerverständigung beginnt bereits bei den Kleinsten;-) Die Entfernung in das geschäftige Arusha beläuft sich auf ca. 7 km. WLAN steht Ihnen im ganzen Haus zur Verfügung. Alkohol wird nicht ausgeschenkt, es gibt aber in der Nähe die Möglichkeit einzukaufen - Ihre Gastgeber begleiten Sie gern.


MITTWOCH, 01.11.23

Tarangire Nationalpark

Von großen Bäumen und großen Tieren

Guten Morgen in Arusha, genießen Sie ein leckeres und reichhaltiges "homemade" Frühstück (mit Obst aus dem heimischen Garten). 

Anschließend erwartet Sie Ihr Guide und fährt mit Ihnen raus aus der Safari Hauptstadt über die gut ausgebaute Landstraße in Richtung Westen. Bei dieser Fahrt bekommen Sie erste Eindrücke über das wunderschöne Land Tansania. Entlang der Bruchstufe des Rift Valleys führt Sie der Weg zum Tarangire Nationalpark.

Der schöne Park mit seinen vereinzelt stehenden Baobab Bäumen erstreckt sich südöstlich des Manyara-Sees um den Fluss Tarangire. Große Herden von Zebras, Gnus, Kuhantilopen und vor allem Elefanten sind hier zu finden. Der Park eignet sich auch ideal zur Vogelbeobachtung, insbesondere in den Monaten Oktober bis Mai, wenn es hier mehr als 300 verschiedene Arten gibt. Nehmen Sie sich Zeit die Elefanten zu bestaunen und über die Affen zu schmunzeln. Bestimmt entdeckt Ihr Fahrer Löwen und mit Glück auch andere Raubkatzen. Genießen Sie Ihr Mittagspicknick mit Aussicht und „wilden Erlebnissen“.

Am frühen Abend bringt Sie Ihr Guide zu Ihrer gebuchten Lodge am Rande des Nationalparks, hierfür benötigen Sie nur ca. 20 Minuten.

Die Maasai warten bereits auf Sie.

Details vor Ort

Arusha - Tarangire Nationalpark

per Auto

Zum Nationalpark beträgt die Transferzeit ca. 100 Minuten., ca. 100 Kilometer



Lodge

Osupuko Lodge Tarangire

01.11.23 - 02.11.23

1 Nacht

Vollpension

Osupuko ist aus der Maasai Sprache und bedeutet "natürliches Paradies" und genauso fühlt man sich hier inmitten der Natur am Tarangire Nationalpark. Die Lodge befindet sich zwar außerhalb des Nationalparks, aber nur ca. 15 Minuten vom Haupttor.

Genießen Sie eines der gemütlichen und großzügigen Rund Häuschen, die an Massai Häuser erinnern. In großen und bequemen Betten lässt es sich prima schlafen, das Bad ist im Häuschen integriert. Entspannen Sie bei einem beeindruckenden Blick auf den Park oder schwimmen Sie eine Runde im Pool. Vom Frühstückstisch aus können Sie eventuell schon die Elefantenherden oder andere Wildtiere beobachten. 


DONNERSTAG, 02.11.23

Lake Manyara - südliche Einfahrt

Heute geht es in den schönen Lake Manyara Nationalpark. Bei trockener Witterung können Sie die Südroute nehmen, die Sie durch kleine Dörfer und landwirtschaftliche Flächen bis zum Südeingang des Parks am Afrikanischen Grabenbruch führt. Fahrzeit ca. 1 Stunde.

Lake Manyara National Park

Wo die Affenbanden regieren und die Löwen auf den Bäumen chillen.

Ihren heutigen Safari Tag verbringen Sie im Lake Manyara Nationalpark. Der Park befindet sich auf ca. 1000 bis 1828 Höhenmeter. Er umfasst eine Fläche von 330 km², von denen etwa 220 km² durch den Manyara-See bedeckt werden. Buschland und flache Ebenen zum See bietet den unterschiedlichsten Tieren ihren Lebensraum.

Die Vegetation wechselt und es wird tropisch - für´s Auge und die Ohren. Große Affenbanden machen den Wald unsicher und stattliche Hornvögel gleiten durch die Lüfte, riesige Bäume mit knorrigen Stämmen erinnern an einen Zauberwald, idyllische Lichtungen mit Wasserläufen und die Ebene vor dem See bieten eine abwechslungsreiche Kulisse. Mit etwas Glück entdecken Sie die Baumlöwen in den Akazien, die diesen Park berühmt gemacht haben. Die Elefanten sind schon leichter zwischen den Bäumen zu finden und in den Ebenen sieht man Giraffen, Zebras und Impalas. Zu manchen Zeiten schimmert der See in rosa - die Flamingos sind da.
Das Schutzgebiet umfasst einen Großteil des Sodasees, der saisonbedingt von tausenden von Flamingos und Unmengen anderer Wasservögel besucht wird. Bis zu 500 verschiedene Vögel kann man hier beobachten.

Lassen Sie sich von der beeindruckenden Landschaft und den zahlreichen laufenden und fliegenden Tieren verzaubern. 

Für Ihr Mittagspicknick findet Ihr Guide ein schönes Plätzen inmitten der wilden Natur.

Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park in nördlicher Richtung,  Ihr Guide fährt mit Ihnen nach Karatu in das schön Rhotia Valley und zu Ihrer nächsten gebuchten Lodge.


Details vor Ort

Lake Manyara - Karatu

per Auto

Transferzeit ca. 25 Minuten., ca. 22 Kilometer


Lodge

Pamoja Olea Africana Farm Lodge

02.11.23 - 03.11.23

1 Nacht

Vollpension

Die Pamoja Africa Lodge liegt in einer beeindruckend grünen Kulisse nahe Karatu im schönen Rhotia Valley, am Fuße des Ngorongoro Hochlandes. Zum Lodoare Gate, der Einfahrt zum Ngorongoro Schutzgebiet, benötigt man ca. 30 Minuten. Das Farmhouse befindet sich auf einem weitläufigen Gelände und baut eigenes Obst und Gemüse an. 14 sehr großzügige, schöne Zimmer im Bungalow Stil erwarten Sie hier. Auf der Terrasse kann man mit Blick in den Garten herrlich entspannen. In kühlen Nächten wird der Kamin in Ihrem Zimmer angeheizt. Entspannen Sie am schönen Pool, versenden Sie Ihre Safari Fotos über WLAN in die Heimat und lassen Sie sich am Abend mit einem leckeren Abendessen verwöhnen. Ihren Aperitif nehmen Sie vorher am gemütlichen Lagerfeuer ein. Hier finden Sie von allem etwas, ein bisschen Luxus, ein bisschen Landleben und viel Wohlfühlgarantie. 


FREITAG, 03.11.23

Karatu - Serengeti Seronera

Auf in die endlosen Weiten der Serengeti

Nach einem zeitigen Frühstück führt Sie heute Ihr Weg in das Herzstück der berühmten Serengeti.
Schnell steigt das bewaldete Gebiet der Ngorongoro Highlands an und über ruckelige Pisten geht es nach dem Loduare Gate, der Einfahrt in die Ngorongoro Conservation Area, bis zum Kraterrand von wo Sie einen atemberaubenden Blick in den Krater haben.
Die Fahrt über die Ngorongoro Highlands, am Rand des berühmten Kraters und an Massai Dörfern vorbei, ist landschaftlich wunderschön und abwechslungsreich

Am Ngorongoro Krater stoppen Sie am Denkmal von Bernhard Grzimek. Seinen Forschungen zu den Tierwanderungen in der Serengeti und der im Norden angrenzenden Masai Mara in Kenia, bestimmten vor vielen Jahren die Grenzen der Nationalparks.

Weiter geht Ihre Fahrt von den Ngorongoro Highlands hinuter in die Weiten der Serengeti bis zum Naabi Hill Gate. Nutzen Sie die Zeit, während Ihr Fahrer das Anmeldeprozedere für den Nationalpark für Sie erledigt, für den kurzen Aufstieg auf den Naabi Hill. Die Aussicht über die scheinbar endlose Steppe ist überwältigend! Anschließend nehme Sie hier Ihr Mittagspicknick ein.
Das endlose Land“, so die Bedeutung des Wortes Serengeti in der Masai Sprache, liegt zwischen dem Ngorongoro und dem Ufer des Viktoria Sees und erstreckt sich über 12.600 km².

Auf der Pirschfahrt zu Ihrem Camp in der Zentral Serengeti werden Ihnen viele der tierischen Bewohner begegnen, bevor Sie Ihr gut ausgestattetes Safarizelt beziehen. Die Stimmung hier ist traumhaft – genießen Sie ein kaltes Bier zum Sonnenuntergang und den Blick in die Steppe und verarbeiten die Eindrücke des Tages am Lagerfeuer, bevor Sie sich im Restaurantzelt beim Abendessen bedienen lassen.

Details vor Ort

Karatu/Rhotia Valley - Serengeti Seronera

per Auto

Transferzeit bis zum Naabi Hill Gate ca. 2,5 Stunden, ca. 120 Kilometer, ab dem Naabi Hill Gate startet Ihre heutige Pirschfahrt


Unterkunft

Osupuko Serengeti Camp

03.11.23 - 05.11.23

2 Nächte

Vollpension

Traditionelles Zeltcamp in der zentralen Serengeti, 26 Kilometer vom Seronera Airstrip entfernt. Geräumige Zelte mit Bucket Shower, Waschbecken und Toilette, gemütliche Betten und Sessel, um die traumhafte Aussicht vor Ihrem Zelt zu genießen. Abends nach Sonnenuntergang wird das Lagerfeuer entfacht, bevor Ihnen das Buschdinner serviert wird. Kameras können über Generatorstrom aufgeladen werden und eine warme Dusche wird durch Solar gewährleistet. Trotz der Lage im Busch gibt es auch hier Wifi. Die Zelte sind rundherum mit Netzen versehen, sodass keine zusätzlichen Moskitonetze über den Betten nötig sind. Das nächtliche Buschkonzert der Tiere wird Sie in den Schlaf wiegen.


SAMSTAG, 04.11.23

Serengeti Seronera

Endlose Weite, Pirschfahrt und tierische Abenteuer

Guten Morgen in der echten Wildnis. Haben Sie heute Nacht die Löwen brüllen gehört? DAS ist das wilde Tansania.

Eine Pirschfahrt zum Sonnenaufgang und ein anschließendes Frühstück im urigen Camp, oder eine Ganztagestour in die Weiten der Serengeti. Genießen Sie Ihren Tag ohne zeitliche Vorgaben.

Berühmt und zu einem Sehnsuchtsort vieler Deutscher wurde die Serengeti durch die Arbeit des ehemaligen Frankfurter Zoodirektors Bernhard Grzimek. Seine Forschungen, zu den Tierwanderungen in der Serengeti und der im Norden angrenzenden Massai Mara in Kenia, brachten Tragik und Erfolg zugleich. Die Tierbeobachtungen vom Flugzeug aus kosteten seinen Sohn Michael durch einen Flugunfall das Leben. Der entstandene Film „Die Serengeti darf nicht sterben“ aber erhielt 1960 in Hollywood den ersten Oscar für einen deutschen Film nach dem 2. Weltkrieg. Durch die Forschungsergebnisse blieb die Serengeti in der Fläche so erhalten, dass wir auch heute noch die Wanderung von über einer Millionen Tieren erleben können – ein Schauspiel, das seines Gleichen sucht.


Unterkunft

Osupuko Serengeti Camp

04.11.23 - 05.11.23

1 Nacht

Vollpension


SONNTAG, 05.11.23

Serengeti - Ngorongoro

Von den endlosen Weiten der Serengeti bis zum Kraterrand

Genießen Sie noch einmal einen der unvergesslichen Sonnenaufgänge und ein Frühstück im Busch, bevor Sie heute Ihre Taschen wieder im Jeep verstauen. 

Welche Tiere haben Sie noch nicht gesehen? Ihr Fahrer wird sein Bestes geben, um sie zu finden. Doch am aller schönsten sind immer die Begegnungen, mit denen man gar nicht gerechnet hat.

Sie verlassen die Serengeti wieder am Naabi Hill Gate, wo Sie sich nochmal die Beine vertreten können während der Fahrer die Abmeldung aus dem Park vornimmt. Weiter geht die Fahrt hinauf in die Ngorongoro Highlands, vorbei an Massai Dörfern, wo sich die Rinder und Esel der Massai mit den Zebras und Gnus mischen und die bunte Kleidung der Hirten zwischen den Tieren leuchtet. 

Nachmittags erreichen Sie den wohl schönsten Campingplatz von ganz Ostafrika! Es gibt eigentlich keinen besseren und besonderen Ort, inmitten der Wildnis. Wenn es dunkel ist, strahlt der wohl schönste Sternenhimmel über Ihnen, Sie befinden sich auf 2.200 Höhenmetern auf dem Kraterrand, weit entfernt von störenden Lichtquellen.  


Unterkunft

Pakulala Safari Camp Ngorongoro

05.11.23 - 06.11.23

1 Nacht

Vollpension

Der schönste Campingplatz Afrikas! Was für eine Aussicht! Das Pakulala Safari Camp ist das einzige Zeltcamp mit Blick in den Ngorongoro Krater. Bei schönem Wetter wird der Mittagstisch direkt vorne an den Kraterrand gestellt, da wird das köstliche Essen fast zur Nebensache. 10 Zelte mit Dusche (Bucketshower), ein Essenszelt und eine Feuerstelle mit gemütlichen Stühlen drum herum. Für die kalten Nächte gibt es Wärmflaschen und warme Decken. Ein äußerst fröhlicher und guter Service macht den Aufenthalt hier perfekt. Da hier die Aussicht genossen werden soll, gibt es kein WLAN. Pakulala bedeutet „Ein Platz zum Schlafen“, wir finden, es ist ein Platz zum Schauen, Staunen und Genießen. 


MONTAG, 06.11.23

Ngorongoro Krater

Heute erleben Sie das achte Weltwunder auch genannt "Garden Eden"

Frühmorgens startet Ihr Safaritag. Am Seneto Gate gibt es noch einen kleinen Stopp, um registriert zu werden - Zeit für Fotos! Oder die Toilette - wir kennen keinen schöneren Ausblick, wenn man wieder raus kommt ;-)

Der Blick in den Krater beschert fast jedem eine Gänsehaut - nicht nur weil es morgens recht frisch in in 2160 Metern Höhe. Wenn alle Fotos im Kasten sind, geht es die ruckelige Piste hinunter zum Kraterboden auf 1700 Metern. Mit Glück sehen Sie die Löwen noch beim Verzehr der nachts gerissenen Beute. Sicher aber die Herden von Zebras, Antilopen und Gnus, die nach der Dunkelheit wieder in die freie Steppe ziehen.  

Das Gebiet wird heute als das achte Weltwunder bezeichnet. Das gesamte Schutzgebiet umfasst eine Fläche von 264 km² und ist einmalig mit seinen weiten Landschaften, seinem Tierreichtum, Kulturen und archäologischen Schätzen.
19 km Durchmesser, Kraterwände bis zu 600 Meter hoch und das auf einer Fläche von 3.000 km² - kein Vulkankrater auf der Erde ist größer. Ähnlich beeindruckend wie das Naturphänomen sind die Bewohner, die Dank des Grundwassers des Kraterbodens paradiesische Zustände vorfinden. Die üppigen Wiesen ernähren bis zu 25.000 Säugetiere und die bewaldeten steilen Kraterwände bieten Schutz für kleinere Antilopenarten wie dem Dikdik oder dem Bergriedbock. Die einzigen Tiere, die Sie hier vermissen werden sind die Giraffen, die den Weg in den Krater über die steilen Hänge offensichtlich scheuen.

Genießen Sie das mitgebrachte Frühstück und Mittagspicknick in dieser umwerfenden Kulisse. 

Die Ausfahrt aus dem Krater am Nachmittag ist nicht weniger spektakulär. Werfen Sie einen Blick zurück, es lohnt sich! Sie fahren zurück zum Pakulala Camp, hier nehmen Sie Ihr Mittagessen ein - noch einmal mit einem unvergesslichen Blick in den Krater.

Danach steigen Sie wieder in den Jeep, Sie verlassen das Ngorongoro Hochland wieder, Ihr Guide fährt mit Ihnen zurück nach Arusha wo Sie noch eine letzte Nacht bei uns in der Haradali Lodge verbringen. Dort angekommen wird es dann auch Zeit sich von Ihrem Guide zu verabschieden, er ist Ihnen sicherlich ans Herz gewachsen. 

Duschen Sie sich den Safaristaub ab und dann wartet auch schon das Abendessen auf Sie.


Details vor Ort

Ngorongoro Krater - Arusha

per Auto

Die Rückfahrtzeit ab dem Lodoare Gate bis zurück nach Arusha beträgt ca. 2,5 Stunden, ca. 140 Kilometer.


Lodge

Haradali Home Lodge

06.11.23 - 07.11.23

1 Nacht

Vollpension


DIENSTAG, 07.11.23

Arusha

Kwaheri (Swahili für "auf Wiedersehen") wilde Tierwelt und fantastische Landschaft Tansanias

Nach Ihrem Frühstück endet Ihre Zeit mit Nature Responsible Safari und wir "entlassen" Sie wieder in die "Freiheit". Ihr Transfer zum Flughafen von Arusha mit 10 Minuten Fahrzeit ist inklusive.

Sollten Sie einen Transfer vom Flughafen Kilimanjaro benötigen, können wir diesen gerne für € 96,- arrangieren. Die Transferzeit hierfür beträgt ca. 80 Minuten.

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken und Bildern im Kopf und auf der Kamera geht es nun weiter auf Ihrer Reise in Tansania oder Sie fliegen nach Hause.

Wir sagen "kwaheri" - auf Wiedersehen auf Swahili und wünschen Ihnen "safari njema" - gute Reise 

Rundreise

Nature Responsible Safari GmbH

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen unser Tansania zeigen dürfen.

Ihre Martina Volk und Ihre Fransisca Masika 


Hinweise

"Wir hatten Afrika noch nicht verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach." Ernest Hemingway

Preise und Konditionen

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Maximalteilnehmerzahl 6 Personen

Fensterplatzgarantie

Betrag(EUR)
Pro Person
2573.00
Total
2573.00
Betrag(EUR)
Pro Person
2825.00
Total
2825.00

Inbegriffen

  • Flughafentransfers: Transfers von und zum Flughafen Arusha inklusive
  • Gruppensafari im 4x4 Toyota Land Cruiser mit maximal 6 Reisenden
  • Deutsch und Englisch sprechender, professioneller Fahrer und Safari Führer
  • Übernachtung und Vollverpflegung während der Safari, inklusive Wasser, Kaffee und Tee im Jeep und in den Unterkünften
  • Alle Parkgebühren und Regierungssteuern
  • Reisevertrag wird in Deutschland nach europäischem Pauschalreiserecht geschlossen
  • Versicherung über die Flying Doctors

Nicht inbegriffen

  • Flüge
  • Transfers vom und zum Flughafen Kilimanjaro € 96,- pro Strecke, pro Auto
  • Visagebühr
  • Kurzfristige Erhöhung der Parkgebühren durch die tansanische Regierung
  • Trinkgeld (Richtlinie $ 10,- pro Tag und Person für den Safariguide)
  • Persönliche Ausgaben (Souvenirs, alkoholische Getränke während der Safari, Getränke im Hotel, etc.)

Bemerkungen

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an - wir finden eine Lösung!

Unsere Safaris sind individuell und sorgfältig geplant und führen Sie in die Weiten Afrikas. Natur, Wetter und die tierischen Bewohner halten sich manchmal nicht an unsere Planung und es kann vorkommen, dass eine Reise kurzfristig geändert werden muss. In einem solchen Fall informieren wir Sie so schnell wie möglich und bitten vorab für Ihr Verständnis. Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Unterkünfte durch Gleichwertige zu ersetzen.

Die Reise findet auch bei Reisewarnung des Auswärtigen Amtes statt!

Zusätzlich zu einer Reiserücktrittskostenversicherung empfehlen wir dringend eine Corona-Reiseschutzversicherung, z.B. über die Hanse Merkur Versicherung - wir beraten Sie gerne.

Stornogebühren

  • bis 45 Tage vor Reiseantritt 25 % des Gesamtpreises
  • von 44 bis 15 Tage vor Reiseantritt 50 % des Gesamtpreises
  • von 14 Tage bis Reiseantritt 90 % des Gesamtpreises
  • bei Nichtantritt der Reise 95 % des Gesamtpreises

Nach Vertragsschluss wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig, sofern der Sicherungsschein gemäß § 651r Abs. 4 Satz 1 BGB, Art. 252 EGBGB an den Reisenden in Textform übermittelt wurde. Der Restbetrag ist vier Wochen vor Reiseantritt zur Zahlung fällig.

Wir akzeptieren keine Kreditkartenzahlung und kein Paypal.

Je nach Pandemielage werden manche Programmpunkte wie Marktbesuche nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden durchgeführt. Sämtliche Schadensfälle in Bezug auf Corona Infektionen sind durch unsere Haftpflichtversicherung ausgenommen.

Nach heutigen Bestimmungen gibt es keinerlei Corona bedingten Einschränkungen für die Einreise nach Tansania.